Montag, 09 Dezember 2019
A+ R A-

Aktuelle Situation

Mehr als vier Jahre sind vergangen seit die ersten Asylwerber aus Syrien nach Laakirchen gekommen sind. Im letzten Jahr hat sich die Zahl der Personen, bei denen das Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist und in Laakirchen wohnen, stark reduziert. Die Aufgabenstellung für LaafIT hat sich damit auch wesentlich geändert.

Wir unterstützen jetzt zusätzlich subsidiär Schutzberechtigte und Personen mit einem positiven Asylbescheid, die in Laakirchen geblieben sind, bei Arbeits- und Wohnungssuche und helfen die bürokratischen Hürden (Formulare) zu überwinden. Teilweise sind Personen und Möbeltransporte auch noch notwendig. Wir finanzieren die Tageheimschule der Kinder und unterstützen mehrtägige Schulausflüge.

 

Werde Sie Vereinsmitglied. (PDF) Bitte sende Sie die ausgefüllte Beitrittserklärung an laafit@aon.at

 

Danke-Tag

in Linz am 29. August 2015

Die Plattform LaafIT war mit vielen anderen ehrenamtlichen Gruppen aus Oberösterreich von der OÖ Landesregierung zu einem Dankesfest nach Linz ins Ars Electronica Center eingeladen worden. Initiiert wurde der Tag von Landesrätin Gertrude Jahn, die sehr berührende Worte fand und sich auch für viele Gespräche Zeit nahm. Neben Vorträgen zum Thema „Asylrecht und Asylverfahren“ und „Umgang mit Traumatisierungen“ gab es noch politische Statements (u.a. LH Pühringer, LR Anschober, Bgm. Luger) und einen sehr interessanten Vortrag vom Politologen Thomas Schmidinger von der Universität Wien. Helmut wurde auch vom ORF zu unserem Engagement interviewt (siehe OÖ heute vom 30.08.2015 in der Medienbibliothek). Ein herrliches Buffet und zwei Musikkonzerte (FreeMenSingers und Opus) bildeten den Abschluss und Ausklang des „Danke-Tages“. Diese Festveranstaltung war ein großartiges Zeichen für Menschlichkeit und Zusammenarbeit in Oberösterreich (siehe auch aktuelle Medienberichte). 

 

   

Bericht in der Sendung OÖ Heute vom 20. 8. 2015